Herzlich willkommen auf unserer Webseite! 

Hier finden Sie Informationen über unseren ehemaligen Heimatort Weprowatz in der Batschka.

Letzte Meldungen:

Auflösung der Weprowatzer Heimatstube in Zirndorf und Umzug der Weprowatzer Heimatstube nach Albstadt-Tailfingen

 

Liebe Weprowatzer Landsleute und deren Nachkommen,

 

die im Jahr 1994 erstmals im Rathaus Zirndorf eingeweihte Heimatstube und nach dem Umzug im Jahr 2008 im Erdgeschoß eines Nebengebäudes des Zirndorfer Rathauses untergebrachte "Weprowatzer Heimatstube" wurde wegen dringendem Raumbedarf der Stadt Zirndorf gekündigt und muss bis Ende des Jahres 2021 geräumt werden.

 

Sie wurde bisher betreut von Heike Kessler und Claudia Barthel, der Tochter unseres verstorbenen Ehrenvorsitzenden Josef Kessler, dem Begründer der Heimatstube. Von beiden Frauen werden die Bilder gefertigt und eine Inventarliste erstellt. Die Bilder sind hier abrufbar.

 

Unsere Bemühungen, den gesamten Inhalt der Heimatstube in Sindelfingen, Haar, Tübingen oder Ulm unterzubringen waren leider ohne Erfolg. Dafür hat uns die sehr aktive Landsmannschaft der Donauschwaben in Baden-Württemberg e. v. Ortsverband Albstadt angeboten, die komplette Weprowatzer Heimatstube in ihren Räumen in Albstadt Teilort Tailfingen einzuräumen und auszustellen. Der Umzug wird im August/September 2021 stattfinden.

 

Einige Trachten und Gegenstände wurden der Heimatstube nur als Leihgabe zur Verfügung gestellt.

 

Deshalb unsere dringende Bitte an Euch: 

Wer seine Leihgabe wieder zurück haben möchte, muss sich bis spätestens Ende Juli 2021 bei Heike Kessler, Handy 0175 2488477 oder  heike.kessler@weprowatz.de melden.

Die Weprowatzer Heimatblätter wurden mit Erscheinen von Heft 25 im Oktober 2016 eingestellt.

Auf unserer Internetpräsenz finden Sie künfitig alle Informationen über bekanntgewordene Ereignisse rund um Weprowatz und den (ehemaligen) Weprowatzern.

Wenn Sie eine Veröffentlichung wünschen, dann senden Sie bitte die entsprechende Information an Heinz Kaldi: heinz.kaldi@weprowatz.de